Warning: Creating default object from empty value in /homepages/20/d13386748/htdocs/2019/wp-content/themes/enfold/config-templatebuilder/avia-shortcodes/slideshow_layerslider/slideshow_layerslider.php on line 28
Bereitschaft – DRK Raesfeld

Rotkreuzgemeinschaft DRK Raesfeld e.V.

Eine Massenkarambolage auf der Autobahn, eine Überschwemmung oder ein Schwächeanfall auf einem Straßenfest – Menschen in Not können sich auf die Bereitschaften des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) verlassen.

Bereitschaft

Unsere Bereitschaft besteht derzeit aus etwa 40 aktiven Helferinnen und Helfern. Sie übernehmen vielfältige Aufgaben. So betreuen sie unsere Blutspendetermine oder Veranstaltungen im Sanitätsdienst. Auch für den Notfall – in Fällen des Katastrophenschutzes – sind sie bestens gerüstet und für den Schutz unserer Bevölkerung im Einsatz.

Unsere Helfer werden umfassend ausgebildet: Seminare im Sanitäts-und Betreuungsbereich, Technik und Sicherheit sowie weiterführende Lehrgänge zu aktuellen Themen stehen dabei auf dem Programm. Denn wenn es nötig ist, unterstützt unsere Bereitschaft auch den Rettungsdienst, zum Beispiel am Silvesterabend…

Unsere Dienstabende

Wir treffen uns jeden zweiten Dienstag von 19.30 bis 22.00 Uhr, um Gelerntes zu wiederholen oder Neues auszutauschen.

Sanitätsdienst (Katastrophenschutz)

Der Sanitätsdienst ist ein Fachdienst des Katastrophenschutzes in Deutschland. Seine Aufgabe ist die Versorgung der Menschen bei einem Massenanfall von Verletzten oder Erkrankten. Das umfasst vor allem die Schaffung von erforderlicher Infrastruktur durch Aufbau von Behandlungsplätzen und die Einrichtung von Rettungsmittelhalteplätzen. Die Einheiten des Sanitätsdienstes bestehen aus ehrenamtlichen Helfern, die für ihre Tätigkeit eine entsprechende Fachdienstausbildung absolvieren.

Der Sanitätsdienst hat innerhalb des Katastrophenschutzes die Aufgabe, bei Eintritt eines Großschadensereignisses oder dem Vorliegen einer Gefahrenlage die Menschen zu versorgen, die durch diese Situation verletzt wurden oder erkrankt sind. Unverletzt Betroffene werden dagegen vom Betreuungsdienst übernommen. Der Sanitätsdienst arbeitet eng mit dem Rettungsdienst zusammen.

Anforderung Sanitätsdienst

Sie suchen für eine Veranstaltung eine medizinische Betreuung in Form eines Sanitätsdienstes? Wir beraten sie gerne in allen Fragen zur Durchführung und Logistik. Bitte informieren sie sich unter der Kategorie „Sanitätsdienste“ oder wenden Sie sich an unsere Ansprechpartnerin Frau Schulz.

Technik & Sicherheit

Unsere Gruppe „Technik und Sicherheit“ gewährleistet die technische Unterstützung des Sanitätsdienstes und der Betreuungsgruppen. Sie übernimmt die sicherheitstechnische Absicherung der gesamten Einheit im Einsatz. Gegebenenfalls ist es auch ihre Aufgabe sich mit anderen Organisationen, wie Feuerwehr oder Technisches Hilfswerk (THW) abzustimmen. Die Gruppe Technik und Sicherheit (TeSi) in unserem Ortsverein setzt sich aus Mitgliedern der Bereitschaft Raesfeld zusammen.

Unsere Aufgaben

  • handwerklich-technischen Tätigkeiten
  • Aufbau von Zelten
  • sicherheitsgerechte Einrichtung und Betrieb von technischen Geräten und Anlagen – wie Stromversorgung, Beleuchtung, Heizgeräte
  • Überwachung der technischen Geräte
  • Mitwirkung bei der Logistik der gesamten Einheit
  • Überwachung des Atem- und Körperschutzes der Einsatzkräfte
  • technische Unterstützung bei Personen-Dekontamination
  • fachliche Beratung bei Unfällen mit chemischen oder radiologischen Stoffen
  • Durchführung technischer Maßnahmen zum Schutz der Einheit bei Unfällen mit Gefahrstoffen
  • Einhaltung gesetzlicher Arbeitsschutzvorschriften, Unfallverhütungsvorschriften und anderer Sicherheitsvorschriften überwachen